Schön ohne Make Up – 10 einfache Tipps

Schön ohne Make Up – 10 einfache Tipps

Natürlich gehört Make Up zu einem perfekten Outfit dazu. Gehen wir im großen Stil aus oder feiern bis spät in die Nacht, müssen Gesicht und Make Up zusammen passen.

Der Glitzerlidschatten passt zum kecken Cocktailkleid und die Smokey Eyes machen das kleine Schwarze erst so richtig sündig. Aber manchmal wenn wir vor dem Spiegel sehen, fragen wir uns, ob die ganze Aufmachmung mit Wimperntusche, Rouge und Co. wirklich sein muss, oder ob wir getrost auch einmal darauf verzichten können.

Ungeschminkt ist aber nicht gleich ungeschminkt und ein paar kleine Tricks und Tipps machen den „Oben-Ohne-Look“ zu einem gepflegten Auftreten, denn gerade wenn wir hin und wieder kein Make Up tragen wollen, ist die Pflege unseres Gesichts sehr wichtig.

Das wichtigste ist natürlich unsere Gesichtshaut. Gerade bei kalten und stürmischen Wetter ist sie einigen Herausforderungen ausgesetzt und benötigt unsere Aufmerksamkeit. Um abgestorbene Hautschüppchen zu entfernen und die Haut im Gesicht weich und geschmeidig zu machen, sollten wir mindestens einmal pro Woche ein paar wenige Minuten für ein Peeling opfern. Die kleinen Peelingpartikel regen zudem auch noch die Bildung neuer Hautzellen und die Durchblutung an und lassen unser Gesicht frisch und jugendlich aussehen. Für die Lippen gibt es übrigens spezielle Peelingprodukte, die extra für die zarte Haut unseres Mundes entwickelt wurden.

Nach dem Peeling ist die richtige Feuchtigkeitspflege ein Muss. Hochwertige Cremes spenden genügend Feuchtigkeit um unser Gesicht jugendlich frisch aussehen zu lassen und wir sollten hier auch den einen oder anderen Euro investieren, denn wir werden feststellen, dass es sich auszahlt. Enthält die Creme unserer Wahl zusätzlich noch lichtreflektierende Pigmente, strahlt unsere Haut und dunkle Flecken und Unebenheiten werden optimal kaschiert.

Auch selbstbräunende Creme verleiht unserem ungeschminkten Antlitz ein gesundes Aussehen. So sparen wir uns das faltenfördernde Sonnenbad und wer die selbstbräunenden Gesichtscremes nicht mag, der erreicht denselben Effekt mit Mineralpuder.

Neben der Haut verleihen sauber gezupfte Augenbrauen unserem Gesicht ein gepflegtes Erscheinungsbild. Überflüssige Härchen sollten wir also unbedingt regelmäßig auszupfen, um die perfekte Form unserer Augenbrauen zu erhalten. Schön geschwungene Augenbrauen betonen auf natürliche Weise unser Gesicht und am besten lässt man hier auch die Finger von permanent Make Up. Balkenaugenbrauen stehen niemandem wirklich sonderlich gut und man sollte bei den Augenbrauen generell auf Understatement setzen – ob mit oder ohne Make Up.

Sind die Augenbrauen ordentlich in Form gebracht, aber unsere Augen vom Feiern gerötet, so können wir in Ausnahmefällen auch einmal auf Augentropfen zurückgreifen, die einen Weißmacher enthalten und das Rot im Handumdrehen verschwinden lassen. Aufhellende Cremes haben übrigens denselben Effekt auf Augenringe.

Ganz natürlich gegen Augenringe und Rötungen können wir mit einem Teebeutel vorgehen. Kamillentee oder schwarzer Tee enthalten Gerbstoffe, die dafür sorgen, dass sich die Gefäße rund ums Auge zusammenziehen und so Augenringe gemildert werden.
Ein Aufguß aus Kamillentee als Dampfbad angewendet bewirkt zudem, dass sich die Poren erweitern und Talg abfließen kann. So beugen wir Pickelchen und Unebenheiten vor.

Sind die Rötungen und Schwellungen verschwunden, so hilft ein einfacher Trick, um die Mascara zu ersetzen und die Augen optisch zu öffnen: Vaseline. Bringen wir sie auf unsere Wimpern auf, wirken sie gleich voller und der zarte Haarkranz um unsere Augen wird zudem auch geich reichthaltig gepflegt.

Haben wir die obere Region unseres Gesichts mit formschönen Augenbrauen perfektioniert, wenden wir uns der unteren Hälfte zu. Ein strahlendes Lächeln weckt Vertrauen, regelmäßige Zahnarztbesuche sollten daher für uns Pflicht sein. Um Verfärbungen vorzubeugen oder zu beseitigen, können wir unsere Zähne professionell beim Zahnarzt bleichen lassen und zusätzlich mit Zahnpflgeprodukten wie Zahnpasta, Kaugummi und Zahnseide in Schuß halten.

Bauen wir diese Regeln für ein frisches und gesundes Gesicht in unseren Alltag ein, können wir in Zukunft desöfteren auch einmal ohne Make Up vor die Tür. Was wir den ganzen Tag über für unsere Gesichtshaut tun können ist übrigens ausreichend zu trinken. Auch das versorgt unser Gesicht mit der notwenigen Feuchtigkeit und läßt es frisch und jugendlich aussehen.

Andrea Unterberger
Andrea Unterberger
AUTHOR
EMAIL